Social Sharing Reloaded

Seit einiger Zeit schon kann man auf dieser Webseite durch Klicken der üblichen Buttons Inhalte direkt auf Facebook, Google+ und Twitter verbreiten. Heute habe ich nun ein Plugin aktiviert, welches das automatische Laden der Buttons verhindert und somit die Betreiber dieser Netzwerke daran hindert, euch mit diesem Blog in Verbindung zu bringen.

Wer mehr darüber erfahren will, dem sei dieser c’t-Artikel empfohlen.

Persönliche Anmerkung: Meine Motivation ist nicht Paranoia, sondern der Versuch das Prinzip der Datensparsamkeit auch im Kleinen zu praktizieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.