Die Chronik kommt

Facebook führt seine Chronik (im Englischen Timeline) gerade weltweit verpflichtend für alle Nutzer ein. Was die Chronik ist und was es zu beachten gibt, habe ich bereits vor einziger Zeit hier niedergeschrieben.

Insgesamt bin ich mit der Chronik sehr zufrieden: Sie ist übersichtlicher, sieht besser aus und lässt sicher einfacher bedienen als die alte Pinnwand. Allerdings verführt sie dazu noch mehr von sich preiszugeben als man ohnehin schon tut. Jeder ist daher noch mehr als bisher darauf angewiesen, sich selber bewusst zu machen, was er mit seinen Mitmenschen teilen will und was nicht.

Spiegel Online hat auch eine Fotostrecke zur Chronik ins Netz gestellt. Der Hinweis, dass man ja nicht alles ins Netz stellen muss steht aber nur im dazugehörigen Artikel, der auch etwas kritischer hätte sein dürfen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.